Informationen zu einigen der besten Motorräder

Es gibt verschiedene Arten von Motorrädern auf dem Markt, von Cruiser-Bikes bis hin zu Sport-Bikes. Darüber hinaus weisen verschiedene Fahrräder unterschiedliche Größen und Formen auf, um unterschiedlichen Körpertypen zu entsprechen. Darüber hinaus sind verschiedene Motorräder so konzipiert, dass sie unterschiedliche Motorradleistungen und -zwecke erfüllen. Wenn Sie ein unerfahrener Fahrer sind, kann es schwierig sein, ein Hochleistungsmotorrad zu kontrollieren. Ebenso wichtig ist es, bei der Auswahl eines Fahrrads Ihr Budget zu berücksichtigen.

Motorradverkleidungen sind Außenschalen, die über der Karosserie des Motorrads angebracht werden. Die Hauptfunktion der Einheiten besteht darin, den Luftwiderstand zu verringern und die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Die Einheiten sichern auch wichtige Komponenten wie elektrische Teile, Scheinwerfer und Motorteile. Die Einheiten werden auch verwendet, um den Geschmack und die Persönlichkeit eines Individuums auszudrücken. In den meisten Fällen werden die Verkleidungen in Rennrädern und Sportfahrrädern verwendet.

Die Einheiten bestehen normalerweise aus leichten und langlebigen Materialien. Das am häufigsten verwendete Material ist ABS-Kunststoff. Das Gute an diesem Material ist, dass es leicht, stark und flexibel ist. Es kann auch auf die gewünschte Farbe gestrichen werden.

Es gibt auch einige Verkleidungen aus Glasfaser. Fiberglas ist ein Material, das aus gewebten Fasern und Harzschichten besteht, die häufig auf eine bestimmte Dicke geformt werden. Das Gute an diesem Material ist, dass es leichter und haltbarer als ABS-Kunststoff ist. Eine weitere gute Seite ist, dass es leicht repariert werden kann.


Ein weiteres Material, aus dem die Verkleidungen hergestellt werden, ist Kohlefaser. Das Gute daran ist, dass es einen hohen Widerstand gegen Spannung und Hitze hat.

Es gibt verschiedene Arten von Motorradverkleidungen, wobei die verschiedenen Arten je nach Abdeckungs- und Platzierungsbereich der Verkleidungen gruppiert werden.

Wenn es um den Abdeckungsbereich geht, gibt es viele Arten von Einheiten, die unter diese Kategorie fallen. Die wichtigsten sind: Voll-, Halb-, Viertel- und Bauchverkleidungen.

Ein nacktes Fahrrad hat jedoch seine eigenen Vorteile wie geringeres Gewicht und Komfort. Ein Fahrrad, das normalerweise für kurze Fahrten bei mäßiger Geschwindigkeit verwendet wird, ist ohne Verkleidungen besser dran. Nackte Fahrräder haben einen weiteren großen Vorteil, da sie eine bequemere Sitzposition bieten als das geduckte Sportfahrrad. Ein weiterer großer Vorteil von Naked Bike ist, dass es keine teure Faser gibt, die ersetzt werden kann, wenn Ihr Fahrrad auf einen Unfall stößt! Für den Pendelverkehr über kurze Strecken mit langsamer bis mäßiger Geschwindigkeit (50 Meilen pro Stunde oder weniger) ist ein nacktes Fahrrad perfekt.

Auf der anderen Seite, wenn Sie lange Strecken bei allen Wetterbedingungen mit Autobahngeschwindigkeit zurücklegen, müssen Sie Ihrem Fahrrad auf jeden Fall eine Verkleidung hinzufügen. Wenn Sie mit Autobahngeschwindigkeit auf einem nackten Fahrrad fahren, können Sie von Kieselsteinen, Schmutz usw. getroffen werden. Der Windstoß ermüdet Sie auch schnell. Wenn Sie eine Verkleidung hinzufügen, schützt sie Sie, indem sie viele Dinge von der Windschutzscheibe ablenkt. Es wird gesagt, dass das Fahren mit nackten Fahrrädern über lange Strecken Ihre Arme aufgrund des Winddrucks auf Ihrer Brust schmerzen lassen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Verkleidungen wie Streamliner, Mülleimerverkleidung, Delphin, Voll- oder Halbverkleidung, Viertelverkleidung, Bauchpfanne usw. Streamliner ist eine Art Vollverkleidung, bei der die gesamte Motorradkarosserie abgedeckt wird, um den Luftwiderstand so gering wie möglich zu halten Umfang. Bei der Mülleimerverkleidung ist die vordere Hälfte des Motorrads mit einer einteiligen Schale bedeckt, die der Nase eines Flugzeugs ähnelt. Dies ist hilfreich, um den Frontwiderstand zu verringern.

Honda Einhorn

Honda Zweiräder kamen durch ihr Joint Venture mit Hero nach Indien. Das Unternehmen hieß Hero Honda und war eines der erfolgreichsten Unternehmen überhaupt. Sie beschlossen jedoch, sich zu trennen, und wurden umbenannt. Beide Unternehmen stellten auch nach der Trennung weiterhin Motorräder her, und in einem wachsenden Markt wie Indien haben sich beide sehr gut geschlagen.

Honda-Motorräder sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und Leistung. Hier sehen Sie einige der beliebtesten Honda-Zweiräder in Indien.

Honda Activa 125 – Nach dem beispiellosen Erfolg der leichten Roller wie Bajaj Sunny und TVS Scooty in Indien haben sich auch mehrere andere Hersteller ähnliche Wunder ohne Getriebe ausgedacht. Eines der erfolgreichsten Modelle ist der Honda Activa. Dieser getriebelose Roller ist der Segmentführer mit Tausenden von Einheiten, die täglich verkauft werden. Der Erfolg von Activa beruht auf der Tatsache, dass es leichter als der Roller ist, aber schwerer als Sunny oder Scooty Pep, was bedeutet, dass es für Männer genauso geeignet ist wie für Frauen. Der zusätzliche Vorteil ist die Kraftstoffeffizienz.

Honda CB Unicorn – Das Unicorn ist eines der meistverkauften Motorräder von Honda, das sich ideal für den täglichen Pendelverkehr eignet. Es ist sehr leistungsstark und sparsam. Sein 149 ccm Motor leistet 13,48 PS und bietet eine Laufleistung von ca. 60 km / h. Es ist stilvoll anzusehen, da es mit Leichtmetallrädern und attraktiven Grafiken und Styling geliefert wird. Andere wünschenswerte Merkmale umfassen einen Motorstartschalter, eine vordere Scheibenbremse und eine hintere Trommelbremse. Es ist ein ideales Fahrrad für Pendler in der Stadt.


Honda Unicorn, besser bekannt als CB Unicorn, wird von einem intelligenten luftgekühlten 4-Takt-SOHC-Viertaktmotor mit 149 ccm Hubraum angetrieben. Dieser Motor liefert eine Spitzenleistung von 13,48 PS bei 8000 U / min und ein maximales Drehmoment von 12,8 Nm bei 5500 U / min. Es ist mit einem Fünfgang-Getriebe mit glattem, konstantem Eingriff verbunden. Das Fahrrad hat eine Höchstgeschwindigkeit von 114 Stundenkilometern und eine Beschleunigung von 0 bis 60 Stundenkilometern in nur 5 Sekunden. Es ergibt eine echte Kilometerleistung von 50 bis 55 Kilometern pro Liter, obwohl das Unternehmen eine Kilometerleistung von 60 Kilometern pro Liter behauptet. Der Kraftstofftank hat ein maximales Fassungsvermögen von 13 Litern.

Es hat ein unverwechselbares sportliches und macho-Design mit einer maskulinen Front und einem Kraftstofftank mit Kniegriff. Weitere Besonderheiten des CB Unicorn sind eine vordere Scheibenbremse, eine Mono-Dämpfer-Hinterradaufhängung, ein digitaler Tachometer mit analogem Drehzahlmesser, Leichtmetallräder mit Knopfstern und eine digitale Kraftstoffanzeige. Die Mono-Dämpfer-Hinterradaufhängung sorgt für eine reibungslose Fahrt auf allen Straßentypen. Der Sitz ist so positioniert, dass sich der Fahrer eher entspannt fühlt. Es gibt auch ein verbessertes Fahrverhalten und Handling. Das Fehlen einer digitalen Konsole kann jedoch als Nachteil des Einhorns bezeichnet werden.

Ein Standard-Einhorn ist bei Rs erhältlich. 63000 auf dem Markt. Die Kosten können je nach den bereitgestellten zusätzlichen Funktionen variieren. Es ist in den Farben Pearl Igneous Black, Space Silver Metallic und Pearl Siena Red erhältlich. Honda CB Unicorn konkurriert ziemlich gut mit anderen beliebten auf dem indischen Fahrradmarkt wie dem Bajaj Pulsar 150, Hero Hunk, Yamaha SZ-S und dem TVS Apache.

Intelligente Tipps zur Aufrechterhaltung einer hohen Wartung Ihres Motorrads

Wenn der Monsun endlich an Ihre Tür klopft, treten Ihre Radtouren in den Hintergrund. Offensichtlich sind alle Fahrradbesitzer bestrebt, ihre Fahrzeuge vor Feuchtigkeit zu schützen, und einer der Faktoren, die sie beunruhigen, ist Rost. Das Fahren bei Regen kann zum Rosten von Fahrradteilen führen, aber ein paar vorsichtige Maßnahmen können Ihr Problem des Rostens mühelos lösen. Ein Fahrrad braucht in dieser Saison im Vergleich zu anderen Jahreszeiten besondere Aufmerksamkeit.

Die erste und einfache Möglichkeit, Ihr Fahrrad vor Rost zu schützen, besteht darin, das Fahrzeug ordnungsgemäß abzudecken, um sicherzustellen, dass das Fahrrad keinerlei Schäden aufweist. Wenn Sie draußen parken, parken Sie das Fahrrad nicht an Orten, an denen Wasser fließt. Wenn keine Abdeckung verfügbar ist, investieren Sie in eine dauerhafte Fahrradabdeckung.

Schmutzfänger verhindern, dass das Fahrrad von einer nassen Straße gesprüht wird. Es hält auch die Halterung geschützt.

Die Kette, die Halterung, die Räder, die Muttern, die Schrauben, der Auspuff und der Motor sind die Teile, die den äußeren Elementen stark ausgesetzt sind. Daher sind sie die Teile, die schnell rosten. Es ist immer ratsam, diese Teile fettig zu halten. Dies verhindert immer die Rostbildung. Um die Metallteile fettig zu halten, verwenden Sie ein dickes und nasses schweres Schmiermittel, vorzugsweise wasserdicht.

Wenn Sie in kälteren Klimazonen leben, können Sie Ihre Batterie vorsichtshalber bei kaltem Wetter winterfest machen, indem Sie die Batterie aus Ihrem Fahrrad entfernen und in einer nicht leitenden Box wie Holz oder Kunststoff an einem Ort aufbewahren, der nicht unter 32 Grad fällt.

In regelmäßigen Abständen muss der Elektrolytstand in der Batterie überprüft werden. Halten Sie die einzelnen Zellen in Ihrer Batterie mit destilliertem Wasser bis zum angegebenen Elektrolytstand gefüllt. Je mehr Sie fahren, desto häufiger sollte es überprüft werden. Man sollte niemals Leitungswasser verwenden, da Leitungswasser viele Verunreinigungen sowie Metall- und Mineralstoffspuren aufweist, die die Batteriezellen angreifen oder mit dem Elektrolyten reagieren können. Bei unerwarteten oder versehentlichen Entladungen muss sichergestellt werden, dass der Akku vollständig aufgeladen und nachgefüllt ist, um eine ausreichende Akkulaufzeit zu gewährleisten.


Das Abstellen des Fahrrads im Schatten hilft nicht nur, Kraftstoff zu sparen, sondern schützt auch die Lackierung des Fahrrads. Der Schatten verhindert einen Kraftstoffverlust durch Verdunstung. Zu viel Sonnenlicht oder Regen oder Staub können die Lebensdauer der Fahrradteile verkürzen. Es sind immer die Gummiteile, die die Hauptlast einer zu starken Belastung der Umwelt tragen. Fahrräder verwenden viel Gummi, wie z. B. die Motorhalterungen aus Gummi, die Kraftstoffleitungen aus Gummi und die Isolierung der Elektrokabel, die bei zu starker Exposition einen Sturz verursachen können.

Es ist möglicherweise nicht immer möglich, das Fahrrad immer im Schatten zu parken. In diesem Fall ist es besser, in eine haltbare und flexible Polyethylenabdeckung zu investieren. Diese Abdeckung kann das Fahrrad auch vor Regen und anderen Umgebungsbedingungen schützen.

Fahrräder neigen aufgrund des Restwassers auf den Metallteilen zum Rosten. Es wird empfohlen, Gummiabdeckungen zu verwenden, um Rostbildung zu vermeiden. Gummiflecken sollten um die Unterseite des Ständers gewickelt werden, damit die Farbe nicht rostet. Man kann auch ein Rostschutzspray verwenden, um ein weiteres Rosten des Teils zu verhindern.

Man kann auch alle 3 Monate einen Teflonmantel auf das Fahrrad auftragen, um weiteres Rosten zu verhindern und die Lackierung zu schützen. Für mehr Schmierung sollte man auch die Ketten mit Öl einfetten.